schliessen
Startseite
Inner Wheel
Soziale Aktivitäten
Termine/ Dates
Clublokal/ Kontakt
Int. Contact Pool
Clubfreundschaft
Intern
Soziale Projekte
Wir unterstützen:

  ... hauptsächlich soziale Projekte in Potsdam und Umgebung, jedoch auch Einzelprojekte in Deutschland und weltweit:

  • 1. Rechte des Kindes
  • 2. Hilfe für Familie
  • 3. Sicherheit und Schutz für Frauen
  • 4. Senioren
  • 5. Drogen- und Suchtabhängige
  • 6. Internationale Sozialprojekte
  • 7. Katastrophenhilfe
  • 8. Kulturprojekte

Der Inner Wheel Club Potsdam unterstützt folgende Leuchtturm-Projekte:

ROTE NASEN Deutschland e.V.
Link zur Webseite "Rote Nasen Deutschland e.V."

Wir stehen Kopf für die ROTE NASEN Clowns!

Mit vielen Hands-on-Projekten unterstützen wir die Arbeit der

ROTEN NASEN Deutschland e.V. seit 2008
und generieren Spenden für Clownbesuche in der Kinderabteilung

im Klinikum Ernst-von-Bergmann in Potsdam.

Lachen macht nicht nur Spaß, sondern nimmt auch Ängste

und regt die Selbstheilungskräfte an.

Besonders für Kinder ist ein Krankenhausaufenthalt

mit viel Leid und Schmerz verbunden.

Eine fremde Umgebung, Angst vor Operationen

oder unangenehmen Untersuchungen verängstigen Kinder,

aber auch ihre Eltern.

ROTE NASEN Clowns nehmen diese Angst, bringen Mut

und schenken während ihrer einfühlsamen

Clownsvisiten Freude und Zuversicht.

Ihre Medizin ist der Humor!

                                           Übergabe eines symbolischen Spendenschecks an die Roten Nasen im Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam am 16. April 2024.

                                             v. links: Brigitte Schneider, Heide-Marie Ladner, Dorothee Tölg (IWC Potsdam), Clownin Brischitte (Rote Nasen), Dr. Degenhardt,

                                                   Reinhard Horstkotte ( künstlerischer Leiter der Roten Nasen) sowie Friederike Krüger (Vizepräsidentin des IWC Potsdam)

Rote Nasen begleiten Kinder in den OP Bereich
Hier könnt ihr einen Film über Youtube anschauen! Bitte Werbung überspringen anklicken!
Der kleine Luca musste am Herzen operiert werden. Eine schwere Operation! So erlebte seine besorgte Mutter die ROTE NASEN OP-Begleitung im Deutsches Herzzentrum Berlin ... denn zum Glück stand Clown Brischitt der Familie zur Seite. Die ganze Geschichte gibt es hier:

Kinderlachen e.V.
Link zur Webseite "Kinderlachen e.V."

Wir unterstützen traumatisierte und vernachlässigte Kinder und Jugendliche

mit dem Inner Wheel Deutschlandprojekt 2020-2024

"Kinderlachen e.V."

International Inner Wheel wird 2024 sein 100jähriges Jubiläum feiern.

Die gewachsene,  weltumspannende Geschichte beginnt am 10. Januar 1924 in Harriots Turkish Spa in Manchester.

Margarette Golding gründete mit 27 Damen (rotarische Ehefrauen) Inner Wheel.

Ein ganzes Jahrhundert “Pflege der Freundschaft”, mittlerweile in 105 Ländern der Welt.

2019 kam Lettland neu hinzu, IWC Riga wurde gegründet.

Ein ganzes Jahrhundert geprägt vom “Dienst am Nächsten”. Unzählige Aktionen weltweit von den 3895 Clubs organisiert.

Engagierte Frauen, die eine gemeinsame Vision haben - im lokalen Umfeld - für internationale Hilfsprojekte.

Ein ganzes Jahrhundert “Förderung der internationalen Verständigung”;

alle drei Jahre die IIW World Convention; in Europa die European Rally; die Regiotreffen wie "Bridging the Baltic Sea",

das Ostsee-Freundschaftstreffen oder das Regio-Bodensee-Treffen mit Freundinnen aus Österreich, Schweiz und Deutschland.

Unsere bekannten drei Säulen gelebt, erlebt und erzählt.

100 Jahre Geschichte bedeuten daher 100 Jahre Zukunft.

Wir Freundinnen in Deutschland möchten für das große Jubiläum mit einem gemeinsamen,

deutschlandweitem Projekt ein Zeichen setzen. Alle Clubs können beteiligt sein.


Mit der Organisation Kinderlachen e.v. haben wir einen Partner gefunden.

Weitere Planungen und Durchführungen erfahren Sie über unsere Distriktpräsidentinnen.

#100JahreInnerWheel     #Deutschlandprojekt2020-2024

Kinderlachen unterstützt gemeinnützig mit vielen ehrenamtlichen Helfern

bedürftige Kinder in ganz Deutschland mit dem, was sie am dringendsten benötigen.

Dazu gehören Möbel, Materialien für Schule und Freizeit, medizinische Geräte,

Betten und vieles weitere mehr.

Grosse Freude! Wir haben die 100.000 Euro Marke geknackt!

(Stand 11.01.2023 - 166.358,71 €)

Liebe Freundinnen,

so lautet die Überschrift des Newsletters vom Mai zu unserem Inner Wheel Deutschlandprojekt 2020-2024. Ja, die Freude über den bisherigen Erfolg ist groß. Doch mit jedem neu gestarteten „Leuchtturm“ wird auch die Notwendigkeit der Unterstützung unserer Kinder und Jugendlichen offensichtlicher.

Über die deutschen Grenzen hinaus ist unser Projekt auf Interesse gestoßen und so werden wir in unserem Projektteam nicht müde, weiter für dieses großartige Projekt zu werben und dafür Ideen zu sammeln, wie wir uns als IW Deutschland für die Belange der Schwächsten in unserer Gesellschaft einsetzen können.

Ich freue mich über jede Anfrage zu diesem Projekt und bin sehr gerne bereit, Ihnen bei einem Ihrer Meetings mehr darüber erzählen zu können!

Ihre Carina Thomsen (Projektbeauftragte, Distrikt 85 für das IW Deutschlandprojekt)

 

Deutschlandprojekt 2020–2024

HILFE für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Deutschland ist ein reiches Land mit sozialen Sicherungssystemen. Und

doch gibt es viele Kinder und Jugendliche, die nicht in stabilen Familienverhältnissen

aufwachsen dürfen. Die Corona Pandemie hat insbesondere

die Situation von traumatisierten und vernachlässigten Kindern und

Jugendlichen verschärft. Die Inner Wheelerinnen Deutschlands wollen hier

helfen und gemeinsam mit Kinderlachen e.V. mit bundesweiten Spenden

und Benefiz Aktionen Kinder und Jugendliche in ausgewählten Kinderheimen

in Deutschland unterstützen.

Stichwort: „Inner Wheel Deutschlandprojekt 2020–2024“

Konto: Kinderlachen e.V. Dortmund

IBAN: DE27 4405 0199 0391 0194 44



Hilfe für Bedürftige und Kriegsflüchtlinge


Tafel Potsdam e.V.
Link zur Webseite der "Tafel Potsdam"

                                                                  Club-Präsidentin 2023/2024, Dr. med. Marion Michel-Lipowsky und Inner Wheel Freundin Regina Ebert
                                                             überreichen am 09.04.2024 einen Spendenscheck an die Leiterin der Tafel Potsdam, Frau Imke Georgiew (links).


Wir unterstützen die "Tafel Potsdam e.V."


Laut Andreas Steppuhn, Vorsitzender der Tafel Deutschland, sind mittlerweile „ein Viertel der Personen, die zur Tafel kommen, im Rentenalter. Sie beziehen geringe Renten oder Grundsicherung“. Die Entwicklung, dass immer mehr alte Menschen Unterstützung der Tafel brauchen, sei zwar bereits in den vergangenen Jahren zu beobachten gewesen.
Seit dem Überfall Russlands auf die Ukraine habe sie sich aber noch einmal verschärft.

Etwa jede dritte Tafel in Deutschland registrierte den Angaben zufolge noch einmal mehr Rentner unter den Kunden.
„Der Gang zur Tafel ist für viele eine Möglichkeit, Kosten zu sparen und überhaupt durch den Monat zu kommen“.

Daran hätten auch Rentenerhöhungen nichts geändert. Steppuhn geht davon aus, dass die Zahlen der älteren Kunden bei den Tafeln angesichts hoher Mieten, Energie- und Lebensmittelpreise weiter steigen werden. Viele Tafeln habe laut ihres Vorsitzenden Wartelisten und müssten temporär Aufnahmestopps verhängen.
Die Nachfrage übersteige „vielerorts schlicht das Angebot“.


Die Potsdamer Tafel bringt Lebensmittel zu denen, die sie brauchen, und bewahren gleichzeitig wertvolle Lebensmittel vor der Vernichtung.

Ca. 50 Tonnen monatlich für über 1200 Bedürftige - Woche für Woche.


Seit der Corona-Krise hat sich die Lage zugespitzt. Viele ältere Ehrenamtliche haben sich zurück gezogen.

Seit 2021 unterstützen wir die Tafel Potsdam mit Geldspenden und wenn möglich, auch individuell vor Ort.

Ab 2022 kommen Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine dazu. Dies bringt die Potsdamer Tafel in finanzielle Nöte.
Um die wachsende Zahl der Flüchtlinge zu versorgen, muss die Tafel mehr Fahrten unternehmen, um Lebensmittel einzusammeln.

Im März 2022 liege der Mehraufwand für Kraftstoff bei 300 Euro pro Woche, teilte die soziale Einrichtung mit.


Am 4. Advent 2022 beteiligten sich erstmals Clubfreundinnen aktiv am ersten Weihnachtsmarkt der Tafel.
Es gab für die Kinder Kleidung, Kuchen, Geschenke zum Auswählen, Kinderpunsch, Popcorn, Zuckerwatte
und unsere Waffeln wahlweise mit Puderzucker, Nutella und heißen Kirschen.

INSTAGRAM
Link zur Inner Wheel Germany Instagram Seite
   |   
   |   
   |   
   |